PERSPEKTIVEN
zurück

Neue Perspektiven für private Immobilien und Immobilienfinanzierungen. Unsere Kampagne für die BERLINER SPARKASSE besteht aus 4 zusammenhängenden Kommunikationslinien. Im ersten Abschnitt IMMOBILIEN-VERKAUF haben wir branchentypische Fragestellungen (wie hoch, wie viel, etc.) durch visuelle Übertreibung und Verzerrung in Szene gesetzt. Eine Verschmelzung von Bildelementen aus der Immobilienwelt mit den dringensten Fragen rund um den Immobilien-Verkauf.

Auch beim Thema IMMOBILIEN FINANZIERUNG blieben wir dieser visuellen Linie treu und schafften eine Bilderwelt aus Neu- und Altbau, in der das klassische Symbol jeder Finanzierung nicht fehlen durfte: der Taschenrechner. Wieder eine visuelle Irritation, mit einer modernen, positiven Wahrnehmung und klarer Botschaft: Mit uns können Sie rechnen.

Bei der Kampagne für den MODERNISIERUNGSKREDIT stellen wir wieder Fragen und spielen mit dieser gewissen Doppeldeutigkeit. Modern, kreativ, abgefahren – Wordings für eine junge, selbstbewußte Zielgruppe, der wir eine wichtige Message auf den Weg geben möchten: Der Erhalt von Immobilien ist immer auch eine Investition in die Zukunft.

Geld sparen heißt Geld verdienen. Bei der ANSCHLUSSFINANZIERUNG trifft dieser Satz ganz besonders zu. Bei dieser 4. und letzten Kommunikationslinie der Kampagne Immobilien und Immobilienfinanzierung spielen wir wieder mit visuellen Übertreibungen, um das Thema anschaulich zu kommunizieren. Der aktuelle Niedrigzins als große Chance um Geld zu verdienen und neue Investitionen zu tätigen.